15. März - Tag der Rückengesundheit

Innerhalb Österreichs sind in etwa 24 Prozent aller Personen ab dem 15. Lebensjahr von chronischen Rückenschmerzen betroffen. Körperliche Bewegung gilt nicht nur als zentrales Element in der Therapie jener Beschwerden, sondern vor allem auch in der Prävention zur Aufrechterhaltung der Rückengesundheit.

 

Trotzdem erfüllt nur in etwa 1/4 der österreichischen Bevölkerung die Empfehlungen für gesundheitswirksame Bewegung, welche ein wöchentliches Bewegungsausmaß von mindestens 150 Minuten mäßig körperlicher Bewegung und muskelkräftigende Übungen an mindestens zwei Tagen pro Woche vorsehen.

 

Als ExpertInnen für den Bewegungsapparat, können PhysiotherapeutInnen Sie dabei unterstützen Ihre Rückengesundheit zu erhalten und zu verbessern und somit Rückenschmerzen vorzubeugen!