Geburtsvorbereitung und Rückbildungsarbeit

Im Fokus der Geburtsvorbereitung stehen die Prävention und Behandlung von schwangerschaftsbedingten Schmerzen, Haltungsschulung, Atemtherapie, präventives Beckenbodentraining und ein allgemeines Training der Muskulatur, welche durch die Schwangerschaft besonders belastet wird.

 

Die Rückbildungsarbeit erstreckt sich über das Früh- und Spätwochenbett. Sie unterstützt sowohl die Wundheilung, als auch die strukturellen und funktionellen Rückbildungsvorgänge des Körpers. Im Mittelpunkt stehen die Sensibilisierung und Reaktivierung der Rumpfkapsel- und Beckenbodenmuskulatur welche zur Vorbeugung und Behandlung von Rücken- und Beckenschmerzen, Inkontinenz und auch für die Rückbildung von Rektusdiastasen eingesetzt werden.